Back to the top

Benedict Kutzer

Benedict Kutzer, der einzige gebürtige Regensburger der Band, ist die „Groove Maschine“ und das rhythmische Fundament von Breaking Strings, der mit innovativem und komplexem Spiel immer wieder für staunende Gesichter im Publikum sorgt. Neben der Bodhrán spielt er die Oktavmandoline und steuert dem Bandsound Melodien sowie Akkordbegleitung in virtuoser Form bei. 

Benedict ist derjenige, der die Folk- und Session-Szene in Regensburg aus ihrem Dornröschenschlaf wiedererweckte. Er brachte sich das Spiel auf der Bodhrán (irische Rahmentrommel) autodidaktisch bei und verfeinert seine Spieltechnik beständig durch regelmäßige Reisen nach Irland und Schottland, auf denen er sich intensiv mit den musikalischen und kulturellen Traditionen dieser Länder auseinandersetzt. Zudem spielt Benedict auch in zahlreichen anderen Formationen und Genres und schafft es, seine Instrumente in immer neuer Form einzusetzen. 

Der Sozialarbeiter ist mittlerweile in Deutschland und darüber hinaus als hervorragender Spieler bekannt und unterrichtet seine Instrumente sowohl privat als auch in Workshops in Deutschland und Österreich.

 

© Your Copyright